de en
Powerballs

vegan, glutenfrei, ohne Zuckerzusatz

10.12.2020 | Food

Die Powerballs sind vegan, glutenfrei und ohne Backen super schnell zubereitet, extrem saftig und unglaublich schokoladig. Ein Zuckerzusatz ist nicht notwendig, denn die Süße kommt aus den getrockneten Früchten. Probiert sie unbedingt mal aus!

Die Powerballs sind natürlich das ganze Jahr über eine leckere Energiequelle, aber besonders gerne mache ich sie zur Weihnachtszeit!
Denn Weihnachtszeit ist Plätzchenzeit und ganz ohne Naschen geht es halt nicht. Und das ist auch gut so. Genuss gehört schließlich zum Leben dazu. Nicht jede Leckerei verlangt nach einem sportlichen Ausgleich, aber wer die Weihnachtsplätzchen gleich wieder abtrainieren will, den interessiert vielleicht, mit wie viel Kalorien so ein Keksteller aufwartet... und wie viele Burpees dafür anfallen!

Laut Freeletics werden mit einem Burpee etwa 1,4 Kalorien verbrannt. Für einen Zimtstern (60 kcal) sind also ganze 43 Burpees fällig. Weniger anstrengend wird es beim Verzehr eines Vanillekipferls (25 kcal). Dafür sind nur 17 Burpees nötig. Ein Spekulatius (42 kcal) verlangt nach 30 Sprüngen (ohje, und davon isst man ja selten nur Einen). Ganz besonders fies wird es für alle Stollen-Liebhaber: um ein Stück (390 kcal) abzutrainieren heißt es stolze 280 Mal „Go, Go, Go!“
Unsere Powerballs sind also mit 28 Burpees ganz akzeptabel, zudem viel gesünder als jedes andere Plätzchen und so reichhaltig, dass man eh nur 2-3 auf einmal essen kann.

Aber bei allem Ehrgeiz, genießt die Weihnachtszeit und im neuen Jahr machen wir die Burpees dann zusammen. Yeah!

Kalorien

Pro Kugel ca. 40 kcal

Zubereitung

Alle Zutaten in einem Mixer miteinander mixen, bis ein fester Teig entsteht. Er soll aber nicht zu weich sein, bei Bedarf könnt Ihr mehr von den gemahlenen Nüssen dazu geben. Anschließed kleine Kugeln rollen und nach Belieben in Kakaopulver, Nüssen oder Samen rollen. Aus dem Teig solltet Ihr ca. 30 Kugeln rollen können.

Mix & Match

Statt Mandeln kann man natürlich nach Belieben auch andere Nüsse wie Haselnüsse oder Walnüsse nehmen. Und statt der Datteln schmecken auch getrocknete Feigen richtig toll!

Zutaten

  • 250g Datteln (oder Feigen)
  • 50g gemahlene Mandeln + 50g gehackte Mandeln
  • 3-4 TL Kakaopulver
  • 3 TL Mandelmilch
  • Prise Meersalz

Mantel

Kakaopulver, gehackte Nüsse, Sesam, getrocknete Blüten - hier sind eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt!

Mix & Match

Teile deine Version der Powerballs mit uns auf Instagram!

viel spaß ♥

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren

22.07.2021 | Food

Shakshuka - orientalische Eier

Weiterlesen

22.07.2021 | Food

The life-changing loaf of bread

Weiterlesen

22.07.2021 | Food

Spargelsalat mit Erdbeeren

Weiterlesen

Stay in Touch

Werde Teil der #bodyworkersfamily

Bleib mit unserem Newsletter auf dem Laufenden oder folge uns auf Instragram! Kein Spam, versprochen! Nur coole Tips, Rezepte, Angebote und Updates.

Follow us on