de en
Blumenkohl-Risotto

low carb & low calories

10.03.2021 | Food

Wir lieeeeeeeeben Risotto in jeder Variante. Ob klassisches Parmesan-Risotto, Zitronen-Risotto, Trüffel-Risotto, ach wir lieben sie alle. Wegen dem Reis aber immer sehr kohlehydratreich. Wer trotzdem nicht verzichten mag probiert diesen coolen Low-carb-hack: Blumenkohlreis

Wenn man Spaghetti aus Zucchini machen kann, dann kann man Risotto auch aus Blumenkohl machen. Und das ist sogar richtig lecker. Probiert es aus, ihr werdet überrascht sein wie gschmackig (österreichisch für gut gewürzt, wohlschmeckend) das ist.

Und unser Blumenkohl-Pilz-Risotto ist nicht nur super lecker, sondern auch noch richtig gesund. Eat your vegies!

Kalorien pro Portion

Das Gericht ist super-low-carb und hat pro Portion nur 245 kcal. Wenn ihr die vegane Variante ohne Parmesan bevorzugt sind es sogar nur 177 kcal. Also, haut rein!

Dir gefällt das gericht genauso gut wie uns?

Koche es nach & teile es mit uns!

 

 

 

Zubereitung

Step 1: Schnippeln

Der erste und wichtigste Schritt beim Kochen ist natürlich die Vorbereitung. Zuerst wird nämlich der Blumenkohl in Röschen geteilt. Anschließend werden die Zwiebeln und der Knoblauch geschält & fein gewürfelt, die Champignons in Scheiben geschnitten und die Petersilie grob gehackt. Somit ist alles vorbereitet, bevor es dann zum Kochen übergehen kann.

Step 2: Risotto

Jetzt heißt es: Nichts anbrennen lassen. Ein Drittel des Blumenkohls wird mit Knoblauch ca. 2-3 Minuten in Öl angebraten, um das Ganze dann daraufhin mit dem Weißwein und der Gemüsebrühe abzulöschen. Den Deckel auf die Pfanne setzen und rund 15 Minuten köcheln lassen, sodass man es im Anschluss mit dem Stabmixer pürieren kann. Dieser Schritt sorgt für die notwendige Cremigkeit des Risottos, da der Blumenkohl die Flüssigkeit nicht so sehr aufsaugt, als der Reis bei einem herkömmlichen Risotto.

Daraufhin werden die restlichen zwei Drittel des fein gehackten Blumenkohls etwa 3-4 Minuten in etwas Wasse gegart, bis er schließlich "al dente" ist. Nun wird das Blumenkohlpüree und der Parmesan untergerührt und mit Salz, Pfeffer und Thymian abgeschmeckt, sodass es die perfekte Würze für Euch hat.

Step 3: Topping

Last but not least: die Zwiebeln und Champignons werden gemeinsam in einer Pfanne scharf angebraten, sodass sie anschließend auf dem bereits lecker duftenden und cremigen Blumenkohl-Risotto angerichtet werden können. Noch mit etwas frischer Petersilie und dem geriebenen Parmesan garnieren fertig ist das Blumenkohl-Pilz-Risotto!

Guten Appetit!

Zutaten für 2 Personen

  • 1 Blumenkohl
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250g braune Champignons
  • geriebener Parmesan
  • 100ml Gemüsebrühe + 100ml Weißwein
  • Salz, Pfeffer, Thymian
  • frische Petersilie
  • Olivenöl
Das könnte dich auch interessieren

25.07.2021 | Food

Rote-Beete-Carpaccio mit Feta

Weiterlesen

21.05.2021 | Food

Pomelo-Rosenkohl-Salat mit Tahini-Dressing

Weiterlesen

22.07.2021 | Food

Asiatischer Glasnudelsalat

Weiterlesen

Stay in Touch

Werde Teil der #bodyworkersfamily

Bleib mit unserem Newsletter auf dem Laufenden oder folge uns auf Instragram! Kein Spam, versprochen! Nur coole Tips, Rezepte, Angebote und Updates.

Follow us on