de en
Handmade Coffee Scrub

für samtig-weiche Haut

25.11.2021 | Selfcare

Ich als Kaffeetante, genieße meinen Kaffee nicht nur in der Tasse, sondern auch auf der Haut!
Draußen wird es langsam kälter und ungemütlich, nicht nur unsere Laune und Immunsystem leidet darunter, auch unsere Haut ist durch die Heizungsluft strapaziert und trocken. Dafür haben wir ein DIY Wellness-Idee für euch: ein herrlich-duftendes Kaffeepeeling. Die Zutaten dafür hat eigentlich jeder zu Hause. Auch eine gute Idee als Geschenk zu Weihnachten. Schön verpackt und eine Kleinigkeit, wie z.B. eine Duftkerze oder hochwertige Kaffeebohnen, dazu - das perfekte Geschenk für einen Wellness-Abend. Das Glas könnt ihr beispielsweise auch mit einem selbsterstellten Etikett und einer schönen Schnur verzieren. 

Anwendung

Am besten wirkt das Peeling, wenn es 1-2 mal die Woche verwendet wird. So werden überschüssige Hautschüppchen regelmäßig entfernt und die Durchblutung angeregt.

Zubereitung

Lasst das Kokosöl in der Mikrowelle zerlaufen, dann könnt ihr es leichter den anderen Zutaten mischen. Kaffee, Zucker und Kokosöl mit einem Schneebesen vermengen. Die Menge an Zucker könnt ihr variieren, je nachdem wie stark das Peeling sein soll. Wenn alles gut vermengt ist, stellt es an einen kühlen Ort, z.B. auf die Terrasse, in den Kühlschrank oder wenn’s schneller gehen soll in den Gefrierschrank. Wenn die Oberfläche dann relativ „fest“ aussieht, bearbeitet das Peeling nochmal mit einem Rührgerät und füllt es anschließend in ein schönes Gefäß. Am besten wirkt das Peeling, wenn es 1-2 mal die Woche verwendet wird. So werden überschüssige Hautschüppchen regelmäßig entfernt und die Durchblutung angeregt.

Ihr benötigt: 

  • 105 g Kokosöl
  • 85 g Kaffeepulver
  • etwas Zucker

Wirkungen der Inhaltsstoffe

Kokosöl

Kokosöl ist perfekt gegen trockene Haut, da es sehr feuchtigkeitsspendend ist, dazu riecht es auch noch super gut! Außerdem fördert Kokosöl die Wundheilung und hemmt Entzündungen. Unabhängig von dem Peeling könnt ihr Kokosöl auch als Narbenpflege nach einer Verletzung, einem Schnitt o.Ä. verwenden. 

Kaffee

Die im Kaffee enthaltenen Antioxidanzien wirken dem Hautalterungsprozess und fördern die Durchblutung - bei regelmäßiger Anwendung kann das Peeling auch die Haut straffen und frischer aussehen lassen. 

Zucker 

Durch die groben Partikel eignet sich der Zucker perfekt als Scrub, das die überschüssigen Hautschüppchen entfernt. Und tatsächlich: durch die Glykolsäure, die im Zucker enthalten ist, wird die Haut geschmeidiger und kann sogar als Prävention gegen Austrocknung und Schuppen wirken. Ein echter Alleskönner! 

Das könnte dich auch interessieren

16.11.2021 | FitnessSelfcare

Regeneration für Körper & Geist

Weiterlesen

01.01.2020 | FitnessSelfcare

Mein Weg zu einem gesunden Lifestyle

Weiterlesen

Stay in Touch

Werde Teil der #bodyworkersfamily

Bleib mit unserem Newsletter auf dem Laufenden oder folge uns auf Instragram! Kein Spam, versprochen! Nur coole Tips, Rezepte, Angebote und Updates.

Follow us on