de en
Butternut-Kürbis

von Ottolenghi

26.11.2021 | Food

Dieses Rezept aus dem Kochbuch SIMPLE von Ottolenghi schmeckt nicht nur unglaublich aromatisch sondern sieht auch noch richtig toll aus und geht super einfach.

Zubereitung

Kürbis ungeschält halbieren, entkernen und in 1cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln in breite Spalten scheiden und zusammen mit dem Kürbis, Salbeiblättern, reichlich Salz, Pfeffer und etwas Olivenöl in einer Schüssel gut vermischen. Auf einem Backblech verteilen und im 200 Grad vorgeheizten Backofen 30-40 Min rösten. Während der Kürbis im Ofen ist die Linsen nach Anleitung zubereiten.

Knoblauch fein pressen und zusammen mit Zitronenschalenabrieb, Zitronensaft, Olivenöl und Salz vermischen. Ich habe dem Originalrezept noch einen TL Tahini und einen TL Honig hinzugefügt, das ist ganz Geschmacksache.

Linsen, Kürbis und Zwiebeln mit den gehackten Kräutern vorsichtig mischen und auf Tellern anrichten. Den Ziegenkäse (oder Gorgonzola) darauf verteilen - der Käse schmilzt dann ein wenig  - mit dem Dressing beträufeln und lauwarm genießen.

Schmeckt auch kalt richtig gut und lässt sich super vorbereiten.

Zutaten für 2-3 Portionen

  • 1 Butternut Kürbis
  • 100g Linsen (zB. Beluga oder Puy)
  • 100g Ziegenkäse oder Gorgonzola
  • 3 große rote Zwiebeln
  • 1 Bio Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salbeiblätter
  • frische Minze
  • Petersilie
  • Olivenöl, Salz & Pfeffer
Das könnte dich auch interessieren

24.11.2021 | Food

Zoodles mit Kürbis und Gorgonzola

Weiterlesen

24.11.2021 | Food

Gefüllter Butternut-Kürbis

Weiterlesen

10.03.2021 | Food

Blumenkohl-Risotto mit Pilzen

Weiterlesen

Stay in Touch

Werde Teil der #bodyworkersfamily

Bleib mit unserem Newsletter auf dem Laufenden oder folge uns auf Instragram! Kein Spam, versprochen! Nur coole Tips, Rezepte, Angebote und Updates.

Follow us on