de en
The green goddess Salad

gesünder wird’s nicht mehr. Leckerer auch nicht

10.03.2023 | Food

Zubereitung

Ballaststoffreiche Basis zB Quinoa, Couscous
+ 3 grüne Zutaten nach Wahl
+ 3 frische Kräuter
+ selbstgemachtes grünes Pesto
= göttlicher Genuss

Quinoa (oder Couscous) kochen und als Basis in eine Schüssel geben. Zucchini klein würfeln und scharf anbraten, Avocado in mundgerechte Stücke schneiden und zusammen mit Edamame auf der Quinoa-Basis verteilen. Kräuter grob hacken und ebenso dazu geben. Alle Zutaten für das Pesto mit einem Stabmixer cremig pürieren und großzügig üben den Salat gießen, umrühren und genießen.

Zutaten für 2-3 Portionen:

  • Quinoa
  • gebratene Zucchiniwürfel
  • Edamame
  • reife Avocado
  • frischer Basilikum
  • frische Minze & Koriander

 

Für das selbstgemachte Pesto:

  • Pinienkerne
  • frischer Basilikum
  • Babyspinatblätter
  • Parmesan
  • natives Olivenöl
  • großzügig Salz
  • Spitzer Zitronensaft
  • Wasser bis die richtige Konsistenz erreicht ist
Das könnte dich auch interessieren

25.03.2022 | Food

Süßkartoffel "Brote" - herzhaft oder süß

Weiterlesen

10.10.2021 | Food

Thai Rohkost-Salat mit Shrimps

Weiterlesen

21.07.2020 | Food

Leicht & lecker: Sommerrollen

Weiterlesen

Stay in Touch

Werde Teil der #bodyworkersfamily

Bleib mit unserem Newsletter auf dem Laufenden oder folge uns auf Instragram! Kein Spam, versprochen! Nur coole Tips, Rezepte, Angebote und Updates.

Follow us on