de en
Sommerrollen

low carb & low calories

21.07.2020 | Food

Heute haben wir wieder ein neues, tolles low carb Rezept für Euch. Die leckeren Sommerrollen sind super schnell zubereitet und es gibt sie in unendlich verschiedenen Varianten. Wie man am Namen des Gerichtes schon erkennen kann, ist es super geeignet für den Sommer, da es nicht schwer im Magen liegt und somit perfekt für die warmen Temperaturen geeignet ist. 

Kann man auch super mit Freunden machen. Mal eine kreative Alternative zu Fondue und Raclette. Stellt einfach alle Zutaten auf den Tisch und jeder kann sich seine Sommerrollen selbst zusammenstellen. Dabei ist alles erlaubt was lecker ist.

Denn das Reispapier ist nicht nur in Verbindung mit herzhaften Lebensmitteln wahnsinnig schmackhaft, sondern auch mit süßen Toppings. Hier kann man sich beim Belegen also komplett austoben! 

Kalorien

Pro Portion (3 Rollen) mit selbstgemachtem Dip, haben die Sommerrollen eine Kalorienanzahl von 225 kcal.
Da darf's gerne auch mal etwas mehr sein :)

teile deine Ideen und Tag deinen Post mit @thebodyworkers!

Wie befüllst du in deine Sommerrollen?

Deine kreation posten

Zubereitung

Rotkraut, Chili und Ingwer in sehr feine Streifen schneiden, die Karotten raspelnund alles in eine Schüssel gegeben. Mit dem Saft einer halben Limette, Sojasauce und Honig vermengen.
Erdnüsse im Mörser grob zerdrücken. Koriander grob hacken.

Reisblätter nach Anleitung kurz in kaltes Wasser tauchen und ca. 2 Esslöffel der Krautmischung in der Mitte platzieren. 2-3 Garnelen dazu legen, 1-2 TL Erdnüsse dazu streuen und großzügig mit Koriander belegen. Die Seiten des Reisblattes einklappen und zu einer Rolle formen. Am Anfang ist das Rollen nicht so leicht, aber Übung macht den Meister! ☺️

Alle Zutaten für den Dip vermengen und servieren. Guten Appetit! 

Neben dieser Zutatenliste sind eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt. Ich mag sie auch super gerne mit Mango, Eisbergsalat, Hühnchen und Erdnuss-Chili-Dip. Schaut doch mal hier und lasst euch inspirieren: #sommerrollen

Zutaten für 2 Portionen (6 Rollen)

  • 200g Rotkraut 
  • 3 Karotten
  • 1 frischen Ingwer
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Bund frischer Koriander
  • 100g Partygarnelen
  • 50 g Erdnüsse
  • 3 EL Honig
  • 5 EL Sojasauce
  • 1/2 Limette
  • 6 Reisblätter

Zutaten für den Dip

  • 1/2 Limette
  • 5 EL Fischsauce
  • 1 EL süß-saure Chilisauce
  • 5 EL Wasser
  • etwas Chili
  • etwas Ingwer

Eat fresh. Stay healthy.

Das könnte dich auch interessieren

30.08.2021 | Food

Gebackene Aubergine mit Granatapfel

Weiterlesen

11.03.2021 | Food

Super saftiger Rüblikuchen

Weiterlesen

18.06.2020 | Food

Vietnamesische Pho Suppe

Weiterlesen

Stay in Touch

Werde Teil der #bodyworkersfamily

Bleib mit unserem Newsletter auf dem Laufenden oder folge uns auf Instragram! Kein Spam, versprochen! Nur coole Tips, Rezepte, Angebote und Updates.

Follow us on